Kirchgemeindeversammlung

Sonntag, 1. Dezember 2019

Traktanden

    1. Begrüssung
    2. Regularien
      a) Stimmenzählerinnen und Stimmenzähler
      b) Genehmigung Traktandenliste
      c) Protokoll der KGV vom 26.05.19
    3. Finanzen 2020
      a) Budget – Beratung und Genehmigung – Revisorenbericht
      b) Genehmigung der Steuersätze
      (wie bisher: 0.53% vom Einkommen, 0.053% vom Vermögen)
    4. Information Zukunft des Kirchgemeindehauses:
      Stand der Abklärungen
    5. Information Leitbildentwicklung
    6. Bericht aus der Synode (Verfassungsrevision)
    7. Varia
      a) Aussprache
      b) Mitteilungen

Protokoll der KGV vom 26. Mai 2019

Archiv

Kurzbericht
der KGV vom 26. Mai 2019

Die rund 50 anwesenden Mitglieder der reformierten Kirchgemeinde Arlesheim haben am Sonntag, 26. Mai 2019 unter der Leitung von Präsidentin Kathrin Meffert die Kirchenpflege entlastet, indem sie den Jahresbericht der Kirchenpflege sowie den pfarramtlichen Jahresbericht 2018 guthiessen.

Die von Oliver Ehinger präsentierte Jahresrechnung 2018 wurde ohne Gegenstimmen angenommen. Die Betriebsrechnung schliesst bei einem Aufwand von 1,679 Mio. Franken mit einem Mehrertrag von rund 103’000 Franken. Aus dem Bilanzgewinn von 108’000 Franken wurden durch die Kirchgemeindeversammlung auf Antrag der Kirchenpflege erneut 100’000 Franken der Baureserve zugewiesen.

Im Hinblick auf die Zukunft des renovationsbedürftigen Kirchgemeindehauses hat die Kirchenpflege im vergangenen Jahrzwei Expertisen von Sachverständigen im Bereich Bau/Architektur in Auftrag gegeben und erarbeitet derzeit verschiedene Varianten, die jedoch noch weiterer technischer und juristischer Abklärungen bedürfen. Die Mitglieder der Kirchgemeinde sollen in naher Zukunft in einen Vernehmlassungsprozess eingebunden werden.

Für die Kirchenpflege, Dominique von Hahn