Kirchgemeindeversammlung

Sonntag, 1. Dezember 2019

Traktanden

    1. Begrüssung
    2. Regularien
      a) Stimmenzählerinnen und Stimmenzähler
      b) Genehmigung Traktandenliste
      c) Protokoll der KGV vom 26.05.19
    3. Finanzen 2020
      a) Budget – Beratung und Genehmigung – Revisorenbericht
      b) Genehmigung der Steuersätze
      (wie bisher: 0.53% vom Einkommen, 0.053% vom Vermögen)
    4. Information Zukunft des Kirchgemeindehauses:
      Stand der Abklärungen
    5. Information Leitbildentwicklung
    6. Bericht aus der Synode (Verfassungsrevision)
    7. Varia
      a) Aussprache
      b) Mitteilungen

Archiv

Kurzbericht
der KGV vom 1. Dezember 2019

Die rund 60 anwesenden Mitglieder der Reformierten Kirchgemeinde Arlesheim haben am Sonntag, 1. Dezember 2019 unter der Leitung von Präsidentin Kathrin Meffert das von Oliver Ehinger präsentierte Budget 2020 einstimmig gutgeheissen.

Dieses präsentiert sich ausgeglichen bei einem Ausgaben- und Einnahmenniveau von Fr. 1’579’000.-. Ebenfalls ohne Gegenstimmen wurde der Antrag der Kirchenpflege auf Beibehaltung der bisherigen Kirchensteuersätze (0.53% vom Einkommen und 0,053% vom Vermögen) angenommen.

Die Kirchenpflege informierte ausserdem erneut über den Stand der Planung bezüglich des sanierungsbedürftigen Kirchgemeindehauses. Für verschiedene Varianten werden derzeit Machbarkeitsanalysen durchgeführt. Im kommenden Jahr sollen ausgereifte Projektvarianten an einer Infoveranstaltung vorgestellt und anschliessend bei den Kirchgemeindemitgliedern in die Vernehmlassung gegeben werden.

Für die Kirchenpflege, Dominique von Hahn

Nächste Kirchgemeindeversammlung

An der Kirchgemeindeversammlung 1. Dezember 2019 wurde der nächste Termin mit dem 24. Mai 2020 kommuniziert, wurde aber später auf den 14. Juni 2020 verschoben.