Kirchgemeindeversammlung

Kurzbericht der KGV vom 12. Juni 2022

Am Sonn­tag, 12. Juni im Kirch­ge­mein­de­haus, ca. 11 Uhr,
im An­schluss an den Gottesdienst

Trak­tan­den
  1. Be­grüs­sung
  2. Re­gu­la­ri­en
    a.   Stim­men­zäh­le­rin­nen und Stimmenzähler
    b.   Ge­neh­mi­gung der Traktandenliste
    c.    Pro­to­kol­le der Kirchgemeindeversammlungen
    vom 5.12.2021 und 20.3.2022
  3. Jah­res­be­rich­te 2021
    a.  Jah­res­be­richt der Kirchenpflege
    b.  Pfarr­amt­li­cher Jahresbericht
  4. Fi­nan­zen
    a.   Jah­res­rech­nung 2021
    b.   Be­richt der Rechnungsrevisoren
  5. Pfarr­wahl, Nominierung
    a.   Be­richt der Pfarrwahlkommission
    b.   Vor­stel­lung des Kan­di­da­ten M.-A. Eggenschwiler
    c.   Ab­stim­mung über die Nomination
    d.   Be­schluss Ur­nen­wahl oder stil­le Wahl
    e.   Fest­le­gung Wahltermin
  6. Va­ria
    a.  Aus­spra­che
    b.  Mitteilungen

Pro­to­koll der KGV vom 12. Juni 2022 

Haupt­trak­tan­dum der Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung vom Sonn­tag, 12. Juni 2022 war die No­mi­na­ti­on für die Nach­fol­ge von Pfar­re­rin Clau­dia Laager-Schüpbach. 

Die Pfarr­wahl­kom­mis­si­on hat der Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung für das Pfarr­amt mit Schwer­punkt Kin­der und Fa­mi­lie Pfar­rer Marc-An­drin Eg­gen­schwi­ler mit ei­nem 100% Pen­sum zur No­mi­na­ti­on vor­ge­schla­gen. Die Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung hat den Kan­di­da­ten, der sich per­sön­lich der Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung und im Juni-Ge­mein­de­brief vor­ge­stellt hat, ohne Ge­gen­stim­men no­mi­niert und stil­le Wahl be­schlos­sen. Da bis zum Mon­tag, 27. Juni 2022 kei­ne wei­te­re No­mi­na­ti­on aus der Ge­mein­de er­folgt ist, gilt Marc-An­drin Eg­gen­schwi­ler als in stil­ler Wahl gewählt.

Die rund 50 an­we­sen­den Mit­glie­der der re­for­mier­ten Kirch­ge­mein­de Arle­sheim ha­ben aus­ser­dem die stell­ver­tre­tend für den ent­schul­dig­ten Oli­ver Ehin­ger von Chris­toph Hu­ber prä­sen­tier­te Jah­res­rech­nung 2021 ohne Ge­gen­stim­men an­ge­nom­men. Die Be­triebs­rech­nung schliesst bei ei­nem Auf­wand von 1,697 Mio. Fran­ken mit ei­nem Mehr­ertrag von rund 103’983 Fran­ken. Aus dem Bi­lanz­ge­winn von 157’447 Fran­ken wur­den durch die Kirch­ge­mein­de­ver­samm­lung auf An­trag der Kir­chen­pfle­ge er­neut 100’000 Fran­ken der Bau­re­ser­ve zugewiesen.

Für die Kir­chen­pfle­ge, Do­mi­ni­que von Hahn

Nächste reguläre KGV

Sonn­tag, 4. De­zem­ber 2022

Archiv