Information

Der Bundesrat hat am Mittwoch, 8. September 2021 seine Entscheidungen zur Erweiterung der Covid-Zertifikatspflicht kommuniziert.

Ab Montag, 13. September 2021 gilt eine Covid-Zertifikatspflicht (für Personen ab 16 Jahren) im Innern von Restaurants, Kultur- und Freizeiteinrichtungen (z.B. Museen, Theater, Bibliotheken, Fitnesszentren etc.) sowie an Veranstaltungen. Aus Gründen des Grundrechtsschutzes sind religiöse Veranstaltungen und Veranstaltungen zur politischen Meinungsbildung mit bis zu 50 Personen von der Zertifikatspflicht befreit. Auch für Selbsthilfegruppen bis 50 Personen gilt keine Zertifikatspflicht. Für diese obengenannten Veranstaltungen ohne Zertifikat gelten weiterhin die bekannten Schutzmassnahmen (Maskenpflicht, Abstand, 2/3 Kapazität), es müssen zudem neu die Kontaktdaten erhoben werden. Die Massnahme ist bis am 24. Januar 2022 befristet. Der Bundesrat kann die Massnahme auch früher wieder aufheben, sollte sich die Situation in den Spitälern entspannen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des BAG und im Dokument der Reformierten Kirche Baselland sowie in unserem Schutzkonzept für Gottesdienste und das Kirchgemeindehaus.

Bitte informieren Sie sich kurzfristig in der Agenda auf unserer Webseite, wir werden laufend über allfällige Änderungen informieren.

nächster Livestream

Familiengottesdienst, Sonntag, 24. Oktober, 10 Uhr

aktuell