Was uns wichtig ist!

  1. Das Konf-Projekt 2019/20 basiert auf deiner Freiwilligkeit. Mit deiner Unterschrift unter der definitiven Anmeldung bestätigst du, dass du die Konfirmation wünschst und sämtliche Konf-Treffs, Wahlfächer, Weekend, Gottesdienste und Sozialeinsatz absolviertst, da sie Voraussetzungen für die Konfirmation sind. Deine Unterschrift und die deiner Eltern haben also selbstverpflichtenden Charakter.
  2. Bei sämtlichen Anlässen (inkl. Lager) gilt ein striktes Alkohol- und Drogenverbot. Wer sich nicht an diese Regel hält, wird ohne weitere Vorwarnung vom Konf-Projekt ausgeschlossen.
  3. Rauchen ist wie in der Schule während des ganzen Konf-Jahres untersagt. Wer meint, dies nicht einhalten zu können, soll der Anmeldung einen Brief der Eltern mit Begründung und Unterschrift beilegen. Wir werden umgehend Kontakt aufnehmen.
  4. Das Natel ist ausgeschaltet.
  5. Ca. ein bis zwei Wochen vor einer Wahlfach-Veranstaltung erhältst du schriftlich oder per E-Mail genauere Angaben (Abfahrtszeiten etc.)
  6. Alle Angebote beginnen und enden in der Regel in Arlesheim. Bei solchen, die auswärtige Programmteile enthalten, reisen wir sofern möglich gemeinsam.
  7. Alle anfallenden Kosten gehen zu Lasten der Kirchgemeinde Arlesheim mit Ausnahme von Unkosten-Beiträgen an das Lager und das Weekend sowie Trambillete im Raum Basel.
    Falls die Kosten ein Problem darstellen sollten, melde dich unbedingt bei uns.
  8. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
  9. Solltest du aus gesundheitlichen oder anderen Gründen an einer Veranstaltung nicht teilnehmen können, melde dich so früh wie möglich bei Pfr. Thomas Mory ab.
  10. Verpasste Veranstaltungen müssen durch Wahlfächer kompensiert werden.