Datum:    Mittwoch, 4. September 2019 

Zeit:         19.00 –21.00 Uhr

Ort:           Kirchgemeindehaus

Punkte:   3

Wie lernen Jugendliche (und junge Erwachsene) «Hoffnung» und «Frieden» in einem Land wie Palästina? Ist eine Verständigung zwischen den verfeindeten Völkern denkbar? Daoud Nassar, ein christlicher Palästinenser wohnt mit seiner Familie in der Nähe von
Betlehem und lebt eine Vision: er setzt sich ein für Verständigung, Versöhnung und Frieden in seiner Region, indem er einen Ort der Begegnung zwischen jungen Einheimischen und internationalen Jugendlichen geschaffen hat. Sein Grundstück nennt man auch «Dahers Weinberg». Nähere Infos unter: www.tentofnations.org